Die MTB Truppe war am Wochenende wieder zum alljährlichen Treffen der Mountainbiker in Kirchzarten. Wie immer quartieren sich die ambitionierten Biker und Bikerinnen schon am Freitag auf dem Zeltplatz in Kirchzarten ein. Die Packliste für diesen Ausflug ist immer riesig, schließlich darf es den Sportlern an nichts mangeln. Nach und nach trudeln noch jede Menge andere Stollenfahrer ein, so dass der Zeltplatz bald ganz in Bikerhand ist.

Am Samstag starteten dann unsere U15 Fahrer im Pactimo Kids Cup. Die Strecke war in diesem Jahr ganz neu und ging über drei Runden a 2 km durch den neu angelegten Hexenwald beim Stadion. Die Trails dort sind super angelegt und lässt jedes Bikerherz höher schlagen.

In einem Rennen ist die Strecke allerdings nicht einfach zu fahren. Da die Trails sehr schmal sind, kommt es natürlich zu großem Gedränge, wenn noch 30 andere Fahrer auf der Strecke sind. Zum Glück haben unsere Jungs schon ziemlich viel Rennerfahrung und konnten sich hervorragand platzieren! Marlon erreichte den 11. und Lasse den 18. Rang.

Am Sonntag war dann der Rest des Teams am Start. Für unsere U17 Fahrer war es das erste Rennen über 42 km und sie waren sichtlich nervös. Hannes und Levi fuhren die Strecke gemeinsam und konnten sich so gegenseitig motivieren. Heraus kam ein tolles Ergebnis für Hannes auf dem 24. und Levi auf dem 27. Rang.

Das einzige Mädel der Truppe durfte als U19 Fahrerin schon auf die 52 km Strecke. Ein harter Brocken mit vielen steilen Anstiegen. Da hieß es Zähne zusammen beißen und kämpfen. Der 2. Rang in ihrer Altersklasse bestätigt ihren Kampfgeist.

Zum Schluss darf man auch den Start der Trainer nicht vergessen. Christine fuhr auf dem Speed Track auf den 2. Rang AK. Denise auf den 7. Rang AK beim Short Track. Stefan war beim Marathon über 80 km am Start, und Michael hat sich über die 120 km gequält. Allen hat es wieder richtig Spaß gemacht! Biken ist einfach spitze!

Zum Seitenanfang